Ein kleiner Blick zurück

Bereits seit 1971 waren Josef Assal und Heinrich Graner in Hochdorf aktiv. Sie begeisterten Kinder und Jugendliche in Hochdorf für das Akkordeon und brachten ihnen das Akkordeonspielen bei. Ab diesem Zeitpunkt gab es auch schon eine Akkordeon Spielgruppe, die an dem Geschehen in Hochdorf rege teilnahm und dem Deutschen Harmonika Verband e.V. angegliedert wurde.

Als das Interesse an einem Verein groß genug war, wurde am 18 Juni 1988 im Pfarrer-Meybrunn-Haus in Hochdorf die Gründungsversammlung einberufen. 51 Gründungsmitglieder waren hierbei anwesend.

  • Das war vor über 50 Jahren – 1973
Auch schon wieder 13 Jahre her
2016

Nach oben scrollen